Tennisclub Schwarz-Weiß Klarenthal e.V.    
                einfach gut.

Neujahrsempfang und Schleifchenturnier beim TC Schwarz Weiß Klarenthal



Am 19.1.2019 fand der diesjährige Neujahrsempfang beim TC Schwarz Weiß Klarenthal statt. Mit einem Gläschen Cremant begrüßte der 1. Vorsitzende Franz Rudolf Vogl die anwesenden Clubmitglieder.





Zunächst berichtetet er über die Entwicklung des Vereines im Jahre 2018, die durchgeführten Veranstaltungen, an erster Stelle die Fahrt zu den French Open in Paris, die allen Teilnehmern in guter Erinnerung war und ein absolutes Highlight darstellte. Auch betonte er die Bedeutung, die  der Erwerb der  Rittersbacher Tennishalle für die Entwicklung des Vereines darstellte. Die Mitgliederzahl, die steigende Tendenzen aufweist und mittlerweile die magische Zahl von nahezu  200 erreicht habe, sei eng mit dem Erwerb der Tennishalle verbunden, da hierdurch der ganzjährige Tennisbetrieb sichergestellt sei, was ganz bedeutsam für das Training, insbesondere das der Kinder  sei.  So sei der Verein in der Lage für die Kinder ein zusätzliches kostenfreies Training anzubieten, welches freitags in der Zeit von 16:00 – 19:00 Uhr von Fabio Faust durchgeführt wird. Dieser junge Trainer unterstützt Heike Thoms seit der Wintersaison 2018. 

Franz Rudolf Vogl berichtete, dass endlich, nach fast 3 Jahren Vorarbeit, zähen Verhandlung und zahlreichen wahrgenommenen Terminen, die Photovoltaikanlage auf dem Hallendach montiert sei und bis Ende Januar in Betrieb gehen könne. Diese Anlage produziert jährlich Strom für 60 durchschnittliche Haushalte. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des ausgearbeiteten Finanzkonzeptes sei hiermit umgesetzt. 
Er wünscht allen Clubmitgliedern eine schöne und verletzungsfreie Tennissaison 2019 und bat jeden Anwesenden darum , die Arbeit des Vorstandes im Rahmen seiner Möglichkeiten zu unterstützen.
Die Auslosung für das Schleifchenturnier hatte F.R. Vogl vor seiner Ansprache  gemeinsam mit Tobias Vogl vorgenommen. Insgesamt 16 Tennisspieler wollten sich dem sportlichen Wettbewerb stellen. Erfreulich hierbei war festzustellen, dass schon wie im letzten Jahr einige Jugendliche dabei waren. So ergaben die ausgelosten Teams eine Mischung aus "Jung" und "Alt", die viel Spaß und unterhaltsame Spiele mit sich brachte. Heiß begehrt waren wie immer die zu erspielenden " Schleifchen", die jeder Gewinner sich bei Tobias Vogl abholen konnte.

Und wie die Bilder der Siegerehrung belegen wurde das Maximalziel von 3 erspielten Schleifchen von dem ältesten Mitspieler Peter Wendel erreicht, gefolgt von Wolfgang Faust, Heiko Krause und von Allesandro Roeller-Paredes, einem der "Jungen Wilden".  Herzlichen Glückwunsch!!! Aber  gewonnen hatten eigentlich alle Teilnehmer.


Es war ein schöner Auftakt für das neue Jahr 2019. Verwöhnt von selbstgebackenen Kuchen und leckeren Schnittchen zum Auftakt, wurde zum Abschluß von Clubwirtin Mary ein Römerbraten mit Bratkartoffeln und Salaten angeboten. Alle Anwesenden konnten sich nach Herzenslust bedienen.  Ab 17 Uhr musste die Tennishalle für die Medenspiele der Winterhallenrunde zur Verfügung stehen, so dass ab diesem Zeitpunkt für die Clubmitglieder der gemütliche Teil des Tages begann. Das dieser sich in die Länge zog, braucht keine besondere Erwähnung. 




Schöne Tage muss man gebührend ausklingen lassen. 
Christa Hartmann

 
 
 
 
Anruf