Tennisclub Schwarz-Weiß Klarenthal e.V.    
                einfach gut.














Tennis: Saisonbericht  2018 Herren 50 :  SG  Klarenthal-Gersweiler

Erstmals haben sich offiziell die Herren 50 aus Klarenthal und Gersweiler zusammengefunden um in der Landesliga der Region 2 als Spielgemeinschaft anzutreten. Vorne spielten die Gersweiler Routiniers Jürgen Reiser, Siggi Sellen und Guido Ochs um an den 7 Spieltagen von Spielern der LK 20 und höher „verstärkt“ zu werden. Aus Gersweiler waren das Christof Viel und Klaus Morawski sowie Bernd Lehnert als Joker im Doppel. Aus Klarenthal spielten Dieter Reichert, Franz-Rudolf Vogl, Werner Hartmann, Markus Strauß und Stefan Herzinger. Vereinbarungsgemäß fanden die Heimspiele auf der Anlage des TC Klarenthal statt, wo wir stets auf 6 gut präparierten Plätzen starteten. Dadurch konnten wir zeitig zusammen mit dem jeweiligen Gegner das hervorragende Essen der Clubwirtin Mary Lehmann genießen. Stets hörten wir Lob für unsere Anlage und das Essen.
Gleich im ersten Heimspiel gegen Erbringen konnten wir mit 14:7 unseren höchsten Sieg verbuchen. In den beiden folgenden Spielen gegen Saarwellingen und Lebach mussten wir uns - auch verletzungsbedingt - knapp geschlagen geben. Leider verloren wir auch gegen die 5 Spieler aus Mettlach. Der 2. Sieg konnte gegen Gresaubach klar gemacht werden. Gegen die Meistermannschaft aus Brotdorf konnte nur Stefan Herzinger ein Einzel für sich entscheiden. Im letzten Spiel der Saison am 22.09.18 schickte der TC Riegelsberg noch einmal alle Spieler und Joker auf die Plätze. Doch bereits die beiden ersten Einzel konnten in jeweils 2 Stunden-Matches gewonnen werden. Doch erst im letzten Doppel mit Reiser / Morawski fiel die Entscheidung zu Gunsten unserer Spielgemeinschaft. Am Ende hieß es 11:10 für uns und damit Platz 4 bei 8 Mannschaften. 
Nach der Saison stellte der Mannschaftsführer Markus Strauß fest, dass die Zusammenarbeit der beiden Vereine und der Spieler sehr harmonisch verlief. Alles in Allem eine erfolgreiche Saison. Im kommenden Jahr wird unser Team von einigen Spielern der Herren 40 verstärkt werden können, da einige in 2019 das 50. Lebensjahr erreichen werden.  

 
 
 
 
Anruf